Congratulations

Bei der Congratulations handelt es sich um eine wunderschöne Sportkletterroute in der Festkogel-Südwand. Die wasserzerfressenen Platten bieten absoluten Klettergenuss.
Trotz der guten Absicherung mittels Bohrhaken sollte eine gute Portion Moral für die etwas weiteren Hakenabstände mitgebracht werden 😉
Der 7. Schwierigkeitsgrad sollte beherrscht werden.

Facts:

  • UIAA: 7+ (7 obl.)
  • Kletterlänge: 300 m
  • Exposition: Südwest
  • Erstbegeher: J. Gstöttenmayr, B. Hochreiter 1990
  • Zustieg: Von Johnsbach auf dem markierten Weg in Richtung Hesshütte – nach ca. 1- 1,5 Stunden zweigt ein markierter Weg bei „Untere Koderalm“ (flacher Almboden) nach links zum Schneeloch/Hochtor ab. Diesem bis zum vorgelagerten Rinnenstein folgen und nun linkshaltend ein Geröllkar in Richtung Festkogel SW-Wand aufsteigen. Ein Vorbau (auf dem es auch 4 lohnende Routen gibt) wird rechts umgangen (2ter Grad) bis man vor dem Wandfuß steht.
  • Abstieg: ZUm Gipfel und über den markierten Weg am Schneekarturm vorbei ins Schneeloch und zurück nach Johnsbach. Oder am großen Band nach rechts und über die Route „Dreierradl“ abseilen (50 m Doppelseil nötig!!)
  • Material: 10 Expressen, Keile: 3-8, Cams: 1-2 (BD)
Congratulations: Nr. 9